Tetris und Projekte

Die Freude am Tun. 

Wenn Kinder mit lösbaren Aufgaben konfrontiert sind, wenn sie ihre Kraft in das Verwirklichen eines gemeinsam formulierten Zieles stecken, wenn sie sich mit anderen in der Gruppe aktiv für das Gelingen einer Idee einsetzen und die Sache selbsttätig in Angriff nehmen dürfen, dann sind sie in ihrem Element. Am besten gelingt das bei der Arbeit an Projekten. Ein Projekt funktioniert dann, wenn jedes Teammitglied sich seiner eigenen Rolle bewusst ist und erkennt, wie wichtig sein Beitrag für das Gelingen eines gemeinsamen Vorhabens ist. Probleme und Schwierigkeiten, die sich auf dem Weg zum Ziel auftun können, werden gemeinsam bewältigt, die Freude am Gelingen ist gemeinsame Freude.

Die Projekte  der TETRIS-Lernwoche orientieren sich an den Bereichen Natur und Technik:

Das kann der Bau eines Insektenhotels oder eines Wasserrades sein, das Entwickeln eines Roboters, ein 3D-Druck, aber auch ein Figurentheater-Workshop, oder das Entwickeln eines eigenen Spieles. Das Projekt-Angebot richtet sich nach Teilnehmerzahl und Interesse der Kinder.

Am ersten Tag können sich die Kinder für zwei Projekte entscheiden, mit denen sie sich während  der Woche immer vormittags beschäftigen werden.

Die Produkte, die bei dieser Projektarbeit entstehen, können die Kinder mit nach Hause nehmen, die Unkosten sind im Gesamtpreis inbegriffen. 

Selbstwirksamkeit

Erfolgreich abgeschlossene Projekte haben einen positiven Einfluss auf die psychische Gesundheit und sogar auf Ergebnisse von Prüfungen und Tests.

Der Schlüssel dazu ist die Selbstwirksamkeitserwartung (engl. self efficacy). Sie ist die subjektive Wahrnehmung der eigenen Leistungsfähigkeit, Aufgaben erfolgreich bewältigen zu können. Kinder mit einer hohen Selbstwirksamkeitserwartung trauen sich mehr zu, gehen an Herausforderungen optimistisch heran und sind zuversichtlich, sie erfolgreich bewältigen zu können. Ob eine schwierige Aufgabe erfolgreich gelöst werden kann, hängt also nicht nur von den Fähigkeiten ab, sondern auch davon wie diese Fähigkeiten eingeschätzt werden.

Das Ziel der Tetris-Projekte ist darauf ausgerichtet, durch die erfolgreich bewältigen Projekte die Selbstwirksamkeitserwartung der Kinder zu stärken und sie fit für das kommende und herausfordernde Schuljahr zu machen